Damit nichts verloren geht – Energetische Sanierungen

Altbauprobleme, Wärmebrücken, Schäden durch Feuchtigkeit, Baumängel,hohe Nebenkosten: Die Gründe für die energetische Optimierung eines Gebäudes sind ebenso vielfältig, wie die Sanierungsoptionen.

Nicht nur im Hinblick auf die stetig steigenden Energiekosten ist es sinnvoll und wichtig, dass ein Gebäude energieeffizient ist. Es ist eine Frage der globalen Verantwortung. Daher ist der nachhaltige Umgang mit unseren Ressourcen entscheidend. Bei einem Neubau lässt sich eine energieeffiziente Bauweise problemlos umsetzen, bei Bestandsbauten kommt man jedoch, besonders bei älteren Gebäuden, um eine Sanierung oft nicht herum.

Optimierung, Sanierung und Nachhaltigkeit

Grundlage der Sanierungsplanung ist die ganzheitliche Betrachtung des Gebäudes.

Zu Beginn der Beratung nach BAFA-Richtlinen steht die Bestands- und Datenaufnahme vor Ort. Unter Zuhilfenahme von Berechnungsverfahren nach EnEV und einer evtl. thermografischen Analyse bestimmen wir den energetischen Ist-Zustand des Gebäudes. Anschließend wird das Gebäude in einer Simulation vollständig saniert. Ihre individuellen Wünsche werden dabei berücksichtigt.

Betrachtet werden dabei sowohl bauliche Aspekte - etwa die optimale Dämmung- als auch technische Möglichkeiten, wie eine Modernisierung der Heizungs- und Warmwasseranlage sowie auch der Einsatz erneuerbarer Energien. Die Ergebnisse werden in einem umfangreichen Gutachten zusammengefasst und bilden eine solide Grundlage für ihre Sanierungsentscheidung.

Auf Wunsch führen wir die Sanierungsmaßnahme auch durch. Qualität und die Wirtschaftlichkeit haben wir immer im Blick. Wir sind von der KFW als Berater und Sachverständige zugelassen und können die Förderung für sie beantragen.